Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen organisiert am 25. November eine Informationsveranstaltung zum Thema 5G. z.V.g.
1/1 Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen organisiert am 25. November eine Informationsveranstaltung zum Thema 5G. z.V.g.
20.11.2019 00:00

Chancen und Risiken von 5G

Die neue Generation des Mobilfunks 5G wird kontrovers diskutiert. An einer öffentlichen Infoveranstaltung am Montag, 25. November, um 18.30 Uhr im Centrum St.Mangen informieren Fachpersonen über den Stand der Forschung bezüglich gesundheitlichen Auswirkungen sowie über die Chancen und Risiken von 5G.

Welche Einsatzgebiete und welchen Nutzen hat 5G? Welche Auswirkungen hat die Technologie auf die Gesundheit? Gibt es alternative Lösungen? Mit dem Ausbau der neuen Technologie tauchen viele Fragen auf, die nur teilweise beantwortet werden können. Gleichzeitig beeinflusst die mobile Datennutzung immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens. Mit dem «St.Galler Wireless» zeigt die Stadt St.Gallen seit mehreren Jahren, dass ein leistungsfähiger Mobilfunk mit möglichst wenig Strahlung kein Widerspruch sein muss.

Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen organisiert am 25. November eine Informationsveranstaltung und bietet der St.Galler Bevölkerung einen Einblick in den aktuellen Stand der Technik und die Forschung zu den gesundheitlichen Auswirkungen und möglichen Alternativen. Im ersten Teil der Veranstaltung präsentieren drei Fachpersonen ihre Sichtweise zum Thema «Mobilfunk 5G - Chancen oder Risiken». In der anschliessenden Podiumsdiskussion werden die Themen vertieft sowie Fragen aus dem Publikum beantwortet.

Programm

Die Bedeutung von 5G für die Stadt St.Gallen: Peter Jans, Stadtrat

Wie stark werden wir bestrahlt und was bedeutet das für die Gesundheit?: Martin Röösli, Professor für Umweltepidemiologie, Swiss

«Mobilfunk in der Schweiz – Eine Basisinfrastruktur für Bevölkerung und Wirtschaft»: Christian Grasser, Schweizerischer Verband der Telekommunikation asut

Gute und massgeschneiderte

Anschliessend Podiumsdiskussion: Mit den Referenten und Yvonne Gilli, Ärztin und Politikerin

Die Veranstaltung wird von David Gadze, Ressortleiter Stadt St.Gallen und Journalist beim St.Galler Tagblatt moderiert und findet um 18.30 Uhr im Centrum St.Mangen an der Magnihalden 15 statt. Der Eintritt ist frei.