Das Trio Ambiente spielt am nächsten Mittwoch im Stadthaus. z.V.g.
1/1 Das Trio Ambiente spielt am nächsten Mittwoch im Stadthaus. z.V.g.
13.11.2019 00:00

Konzertabend «Musik und Poesie»

Die Ortsbürgergemeinde St.Gallen lädt am nächsten Mittwoch, 20. November (19.30 Uhr), zum Stadthauskonzert. Es wird Musik und Poesie mit dem Trio Ambiente und Schauspielerin Ursula Affolter präsentiert. Das Konzert ist öffentlich, der Eintritt frei. 

Lassen Sie sich von Musik und Poesie umgarnen. Die Empfindungsskala schlägt weit aus - von tieftraurig, himmelhoch jauchzend, bis neckisch humorvoll. Wort und Musik vereinigen sich zu einem stimmungsvollen Ganzen. Es erwartet Sie keine schwer verdauliche Kost, sondern leicht fassliche Texte und eingängige, jedoch empfindsame Musik. Julia Kräuchi an der Violine, Rahel Zellweger an der Viola und Thomas Kräuchi am Klavier präsentieren Kompositionen von Thomas Kräuchi. Schauspielerin Ursula Affolter rezitiert Gedichte von Heinrich Heine und Theodor Fontane. Ursula Affolter studierte Gesang und Schauspiel in Berlin und spielte dort einige Jahre Theater, sowie literarisches Kabarett. Mit ihrem Schweizer Ehemann und ihrer Tochter zog sie nach St.Gallen. Später studierte sie Jus und amtete zuletzt als Gerichtspräsidentin am Kreisgericht Gaster-See. Seit ihrer Pensionierung steht sie wieder mit Rezitationen auf der Bühne.

Julia Kräuchi studierte nach der Matura Violine an der ZHDK sowie an der Hochschule in Frankfurt. Sie ist Leiterin der Musikschule Arbon, Konzertmeisterin im Sinfonischen Orchester Arbon und spielt in verschiedenen Kammermusikformationen. Rahel Zellweger studierte Violine an der ZHDK bei Rudolf Koelman. Weitere Studien führten sie zu Susanne Frank (Klassik, Carmina Quartett) und Rainer Hagmann (Jazz). Sie unterrichtet seit 1993 eine Violinklasse an der Musikschule Arbon. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin wirkt sie in verschiedenen Kammermusik- und Orchesterprojekten mit sowie in einem Tango- und Jazzstreichquartett. Thomas Kräuchi war langjähriger Instrumentallehrer an der Kantonsschule am Burggraben St.Gallen sowie von 1982 - 2010 Lehrer für Theorie und Klavier an der Jazzschule St.Gallen.