Die Schülerinnen haben die beiden während der Sommerferien umgebauten Lernateliers bezogen. z.V.g.
1/1 Die Schülerinnen haben die beiden während der Sommerferien umgebauten Lernateliers bezogen. z.V.g.
09.10.2019 19:00

Der Start ist gelungen

Seit diesem Schuljahr gehen die Schülerinnen vom Team 1 in die Maitlisek und dies als typengemischte Jahrgangsklasse. Das bedeutet, dass Schülerinnen mit Typus Sek. und mit Typus Real im gleichen Team eingeteilt sind, den Unterricht zum Teil aber in unterschiedlicher Zusammensetzung besuchen.

Maitlisek Zentrale Elemente des neuen Pädagogischen Konzeptes sind das agile, kompetenzorientierte Lernen, der Impulsunterricht, der digitale Lernplatz, das selbstgesteuerte Lernen in den Lernateliers und die erweiterte Betreuung durch das Coaching. Neu verfügt die Maitlisek auch über ein Angebot für Schulsozialarbeit und über eine Leitung zur Koordination von Fördermassnahmen. Obwohl die Anfangsphase insbesondere für die involvierten Lehrpersonen äusserst anspruchsvoll und zeitintensiv war, freuen sie sich über den gelungenen Start sowie über die positiven Schritte und die wertvollen Erfahrungen, welche sie zusammen mit ihren Schülerinnen bereits gemacht haben.  In diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und die Lehrpersonen auch die beiden während der Sommerferien umgebauten Lernateliers bezogen, und es ist jeden Tag spürbar: Sie fühlen sich wohl in den neuen Räumen und können sich sehr gut auf das Lernen konzentrieren. Die Lernateliers bestechen durch ihre einheitliche und ruhige Farbgebung und durch ihre an die Pädagogik angepasste Möblierung. Jede Schülerin verfügt über einen eigenen Arbeitsplatz mit einem Caddy, in welchem sie ihr Arbeitsmaterial und ihre persönlichen Sachen versorgen kann. ⋌pd