Am Mittwoch, 13. November, kommt Galliardo mit einem neuen Album ins Werk 1 in Gossau. z.V.g.
1/1 Am Mittwoch, 13. November, kommt Galliardo mit einem neuen Album ins Werk 1 in Gossau. z.V.g.
12.11.2019 05:20

Galliardo groovt im Werk 1 in Gossau

Mit seiner Band spielte er am Jazz Festival in Montreux und war Special Guest der Lovebugs. Am nächsten Mittwoch, 13. November, kommt Galliardo mit einem neuen Album ins Werk 1 in Gossau.

Konzert Domenico Gagliarde – alias Galliardo – ist Ostschweizer mit italienischen Wurzeln. Der Singer-Songwriter hat sich der West-Coast-Musik verschrieben und lehnt seine Arrangements an Pop, Rock, Soul und Smoothjazz an. Mit seinem neuen, eigenständigen Album «Equilibro» geht Galliardo konsequent seinen Weg, integriert ältere und neuere Musikströmungen und den Groove seiner Vorbilder in die Songs. Mit seinem Bandprojekt sicherte sich Galliardo einen festen Platz in der Ostschweizer Musikszene und brachte drei Alben heraus. Nach den Höhenpunkten am Out-in-the-Green-Festival, am Jazz Festival in Montreux und dem Biva-Festival in Banja Luka startet Galliardo seit 2016 solo durch.

Eintritt frei

Das Ergebnis seines Schaffens zeigt er nun im Werk 1, auf Einladung des Konzertveranstalters AKTiGO. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei - Kollekte.